Kunst

Der Nino aus Wien wird Volks-Rock'n'Roller

"Das grüne Album" beinhaltet eine Ode an die Mischung und Eindrücke aus einer Konditorei.

Der Nino aus Wien wird Volks-Rock'n'Roller SN/martin behr

Steirerblut ist kein Himbeersaft. Weiß nun auch Der Nino aus Wien, der - gemeinsam mit der Sängerin und Grafikerin Natalie Ofenböck - im Auftrag des steirischen herbstes die grüne Mark bereist hat. Von Mariazell bis Spielfeld. Das Ergebnis sind 15 Songs, Briefe und Illustrationen, die allesamt in ein CD- & Buchprojekt eingeflossen sind. Es nennt sich in Anspielung an die ehrwürdigen Beatles "Das grüne Album" und dokumentiert eine illustre "Wiener Reise durch die Steiermark".

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.08.2018 um 09:45 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/der-nino-aus-wien-wird-volks-rock-n-roller-1012717