Kunst

Diagonale gibt Neo-Intendanz Ende November bekannt

Die Diagonale, das Festival des österreichischen Films in Graz, gibt Ende November die Nachfolge von Intendantin Barbara Pichler bekannt. Pichler leitet die Diagonale seit 2009 und zieht sich nach der kommenden Ausgabe (17.-22. März) auf eigenen Wunsch zurück. Für die Nachfolge sind zwölf Bewerbungen eingelangt, sechs davon wurden zu Hearings geladen.

Diagonale gibt Neo-Intendanz Ende November bekannt SN/APA (Archiv/Leodolter)/MARKUS LE
Pichler geht aus eigenem Antrieb.

Es habe fünf männliche, fünf weibliche und zwei Bewerbungen im Duo gegeben, hieß es auf Nachfrage weiter. Die Hearings sind bereits absolviert. Die Generalversammlung des Vereins "Forum österreichischer Film", der das Festival organisiert, bestimmt die neue Intendanz. Pichler wurde indes inzwischen als Vertreterin des Bereichs "Verwertung" in den Aufsichtsrat des Österreichischen Filminstituts bestellt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:38 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/diagonale-gibt-neo-intendanz-ende-november-bekannt-3060568

Schlagzeilen