Kunst

Eine junge Frau wehrt sich gegen den Mief ihrer Zeit

Ein aufwühlender Text einer 18-Jährigen aus dem Jahr 1970 offenbart die Schmerzen der Heldin wie der Autorin.

Eine junge Frau wehrt sich gegen den Mief ihrer Zeit SN/edition pudelundpinscher, wädenswil
Detail aus dem Cover.

Dieser Text war Aufschrei und Befreiungsschlag. Die Schweiz um 1970 zeichnete sich nicht durch offene, weltbürgerliche Gesinnung aus. Eine junge Frau drohte daran zu ersticken. Sie fraß ihren Kummer in sich hinein, wurde unzugänglich und hochmütig. Sie war eine Privatrebellin, die ihren Protest nicht nach außen trug, sondern für sich beschloss, mit der biederen Bürgerlichkeit keine gemeinsame Sache zu machen.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 12:19 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/eine-junge-frau-wehrt-sich-gegen-den-mief-ihrer-zeit-911236