Kunst

"Frantz": Eine Lüge birgt auch eine Wahrheit

Aus dem Jahr 1919 zieht François Ozon eine friedliche Lehre für die Gegenwart - mit einer deutsch-französischen Freundschaft.

Paula Beer, bei uns bekannt für "Das finstere Tal", bekam für den Film den Preis als beste Darstellerin, nun kommt "Frantz" ins Kino: Es ist die völkerverbindende Geschichte der Freundschaft zwischen einem jungen französischen Soldaten (gespielt von Pierre Niney) und ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 25.05.2020 um 05:42 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/frantz-eine-luege-birgt-auch-eine-wahrheit-959353