Kunst

Für Salzburg gekämmt und gespachtelt

Da fläzt sich ein leuchtendes Rot über ein mattes Schwarz. Wo ist das Bild?

Der obere Rand ist verräterisch. Er macht deutlich: Da fläzt sich ein fettes, sattes, fast schmatzendes Rot über etwas drüber. Auf riesiger Fläche macht es sich breit. Es ist so dick aufgespachtelt, dass es Rillen schlägt. So liegt, nein!, so steht dieses starke Rot auf jener schwarz-matten Bildfläche, die an der Oberkante hervorlugt.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:05 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/fuer-salzburg-gekaemmt-und-gespachtelt-836239