Kunst

Grüner Kultursprecher läutet die Museumsreform ein

Wolfgang Zinggl fordert für die Bundesmuseen neue Jahreskarte, stärkere Aufsicht und Ordnung in den Sammlungen.

Aus der Opposition kommen erste Vorschläge für das, was Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) im Juli in den Turbulenzen um Belvedere-Direktorin Agnes Husslein angekündigt hat: eine substanzielle Reform der Bundesmuseen.

Der Kultursprecher der Grünen, Wolfgang Zinggl, legte dafür am ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2019 um 04:15 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/gruener-kultursprecher-laeutet-die-museumsreform-ein-1080289