Kunst

Im "Hotel Mama" wohnt nicht nur Geborgenheit

Im "Hotel Mama" wohnt nicht nur Geborgenheit SN/alamode film
Alexandra Lamy und Josiane Balasko.

Gelegentlich geht alles schief. Architektin Stéphanie (Alexandra Lamy) hat für ihre Firma gebürgt, der einzige große Auftraggeber ist pleite gegangen, und als einzige Bürgin steht sie jetzt auf der Straße, genauer: Mangels Alternativen muss sie wieder bei ihrer Mutter einziehen. ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.08.2019 um 06:56 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/im-hotel-mama-wohnt-nicht-nur-geborgenheit-1172179