Kunst

"Kabarett & Comedy Krems" vom 30. September bis 2. Dezember

Vorhang auf für "Kabarett & Comedy" heißt es ab 30. September in Krems: Zu dem Festival unter der Intendanz von Günter "MO" Mokesch werden bis zum 2. Dezember eine Reihe von Publikumslieblingen erwartet, genannt wurden bei der Programmpräsentation am Dienstag u.a. Roland Düringer, Maschek und die Kernölamazonen.

"Kabarett & Comedy Krems" vom 30. September bis 2. Dezember SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Intendant Günther "Mo" Mokesch.

Gespielt wird im Haus der Regionen, Kloster Und, Stadtsaal und in der IMC Fachhochschule am Campus Krems. Die Eröffnung steigt mit Gerhard Haderers satirischem Bühnenstück "Der Herr Novak" mit Ferry Öllinger. Es folgt "Vorstadt-Weib" Maria Köstlinger erstmals mit ihrer heiteren Lesung "Lustige Aussichten". Maschek feiert mit dem "Jahresrückblick 2016" laut der Aussendung Österreichpremiere.

Stimmenimitator Alex Kristan präsentiert "Heimvorteil - die ungebügelte Wahrheit", Schauspieler Gregor Seberg nimmt das Publikum mit "Honigdachs" in seine fantastische Welt mit. Der Intendant selbst tritt mit seinem Partner Fredi Jirkal auf und verspricht "Möada Songs und Supa Wuchteln".

Laut Mokesch gastieren fünf Künstler bzw. Kleinkunstformationen erstmals beim Festival. "Mit unserem ungebrochenen Qualitätsanspruch bei der Auswahl der gastierenden Künstler aus der Kleinkunstszene - egal ob Newcomer oder Star - gehen wir nun stolz in die 14. Spielsaison", erklärte Sandra Burger, Geschäftsführerin der veranstaltenden Agentur AMI Promarketing.

(S E R V I C E - "Kabarett & Comedy Krems", 30.9.-2.12., Tickets in allen Raiffeisenbanken und bei Ö-Ticket, www.oeticket.com, www.kabarettundcomedy.com )

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 03:15 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/kabarett-comedy-krems-vom-30-september-bis-2-dezember-1067206

Schlagzeilen