Kunst

Löwe für die Philippinen

"Dies ist für mein Land, für mein Volk, für den Kampf um Menschlichkeit", rief der Regisseur Diaz, als er den Goldenen Löwen erhielt.

Es gibt ausnahmsweise Grund, die Philippinen zu feiern: Am Samstagabend wurden der philippinische Wettbewerbsbeitrag in Venedig und dessen Regisseur Lav Diaz mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. "Ang babaeng humayo" (Die Frau, die wegging) handelt von einer Frau, die unschuldig dreißig Jahre lang im Gefängnis war und sich nach ihrer Freilassung am Verursacher ihres Leids rächen will.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 03:49 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/loewe-fuer-die-philippinen-1075744