Kunst

Morricone tourt zum 60. Karriere-Jubiläum

Der italienische Filmkomponist und Oscar-Preisträger Ennio Morricone feiert das Jubiläum seiner 60-jährigen Karriere mit einer Platte, die seine berühmtesten Werke enthält und startet eine Tour von Konzerten in Europa. Zugleich versicherte er im Interview mit der Mailänder Tageszeitung "Il Giornale" am Samstag, dass das Komponieren für ihn "eine Qual" sei.

Morricone tourt zum 60. Karriere-Jubiläum SN/APA (AFP)/FREDERIC J. BROWN
Mehrfach ausgezeichnet, aber Komponieren ist für ihn "eine Qual".

"Mir ist Musik für zwei Filme bestellt worden. Ich weiß aber nicht, ob ich zusagen werde. Musik zu komponieren, ist für mich eine Qual. Filmmusik zu schreiben, ist Tag für Tag schmerzhaft. Für mich ist das Komponieren ein schwieriger Prozess, der ein riesiges Opfer erfordert", erklärte der gebürtige Römer.

"Manchmal muss ich riesige Kompromisse akzeptieren, zumindest sind es solche für mich. Manchmal komponiere ich Musik, die dann nicht in die Endversion eingebaut wird. Es ist ein hürdenreicher Weg, der sehr anstrengend werden kann", so Morricone.

"Morricone 60" heißt das Album, das von Decca Records am 7. Oktober auf den Markt gebracht wird. Die Werke Morricones wurden mit der Tschechischen Philharmonie aufgenommen. Morricone, der wegen Gesundheitsproblemen bis Ende Juni alle seine Konzerte absagen musste, tritt am diesem Wochenende in Paris auf. Im November folgen Konzerte in Rom, Stockholm, Helsinki, Kopenhagen, Prag und Krakau.

"Wichtig ist, sich immer neue Ziele zu setzen", sagte der 87-Jährige, der im Februar seinen ersten Oscar - für seine Filmmusik zu Quentin Tarantinos Western "The Hateful Eight" - holte. Der Maestro erklärte, er habe sich das Hüftgelenk gebrochen. "Es braucht lange, bis man wieder in Form ist. Ich denke bis Weihnachten werde ich wieder der Alte sein", betonte Morricone.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.11.2018 um 12:39 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/morricone-tourt-zum-60-karriere-jubilaeum-1034416

Schlagzeilen