Kunst

Nachlass von Shirley Temple brachte mehr als 1,6 Mio. Dollar

Der Nachlass der 2014 gestorbenen US-Schauspielerin Shirley Temple hat bei einer Auktion in den USA mehr als 1,6 Millionen Dollar eingebracht. Teuerstes Stück war eine Diamantenbrosche, die für 250.000 Dollar versteigert wurde, wie das Auktionshaus Heritage Auctions mitteilte.

Nachlass von Shirley Temple brachte mehr als 1,6 Mio. Dollar SN/APA (Archiv/AFP)/JEWEL SAMAD
Shirley Temple war ein Kinderstar.

Tanzschuhe aus Temples Kindheit erzielten 20.000 Dollar, ein kleines Tamburin, mit dem ihre Mutter ihr Rhythmus beibrachte, 2.500 Dollar. Wer die Stücke ersteigerte, teilte das Auktionshaus nicht mit. Der Saal in Dallas im US-Staat Texas sei voll besetzt gewesen. Unter anderem seien ein Temple-Fanklub und Bieter sogar aus Australien angereist.

Die Nachfahren von Temple, die zweimal verheiratet war und drei Kinder hatte, hatten den Nachlass zur Versteigerung gegeben. Unter den rund 420 Angeboten waren Schmuck, Möbel, Dekorationsstücke, Kleidung und Schuhe. Temple war in den 30er Jahren als Kinderstar berühmt geworden. Später war sie auch als Botschafterin für die USA tätig.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 24.09.2018 um 09:35 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/nachlass-von-shirley-temple-brachte-mehr-als-1-6-mio-dollar-815446

Schlagzeilen