Kunst

Neuer Streich der vielleicht berühmtesten Fotografin der Welt

"Women: New Portraits". Die neue Ausstellung von Annie Leibovitz will den Blick auf Frauen verändern.

Der Kopf einer Schwergewichtsheberin schwimmt auf ihrem massigen Hals, die burschikose Polizistin hat sich ihre Mütze bis in die Augen gezogen und Schauspielerin Drew Barrymore räkelt sich im Gras in einem durchsichtigen Trägerkleidchen. Die amerikanische Fotografin Annie Leibovitz hat im Laufe ihrer Karriere die unterschiedlichsten Frauen abgelichtet. Allen aber ist eines gemein - und nicht nur den Frauen auf den Fotos von Leibovitz: Immer wird auch ihr Aussehen bewertet.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 08:45 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/neuer-streich-der-vielleicht-beruehmtesten-fotografin-der-welt-1017511