Kunst

Papierblätter auf Papier gedruckt

Aus einem Durcheinander an Schnipseln wird ein präzises Bild.

Was nützen zerschnitten, lose ineinander gerollte Papierreste? Wenn Eva Möseneder sich so eines Sammelsuriums annimmt, werden die Schnipsel und Streiferl verwandelt: in Rundungen, Linien, zylindrische Gebilde und elliptische Schwünge. Aus Chaos wird Nachvollziehbares. Wer der Künstlerin folgt, die heuer vom Land Salzburg mit dem Slavi-Soucek-Preis ausgezeichnet worden ist, erkennt an so einem Bild wie "Papierblätter" Eva Möseneders doppelt behutsamen Umgang mit Papier: einerseits die Achtung vor jedem Fuzerl und das Wahrnehmen der diesem Material eigenen Krümmungen, andrerseits die Virtuosität, das Gesehene auf so wesentliche Form zu reduzieren, dass der Blick auf solch scheinbar achtlos weggestellte Reste mittels Harzen, Ätzen, Färben und Drucken zum Kunstwerk auf Papier wird.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 02:20 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/papierblaetter-auf-papier-gedruckt-1021036