Kunst

Pianistische Andachtsstunde zu vier Händen

Am Mittwoch im Mozarteum hatten Dennis Russell Davis und Maki Namekawa die Herausforderung angenommen, einen Themenabend zu gestalten, der aus Klavierbearbeitungen symphonischer Werke bestand.

Pianistische Andachtsstunde zu vier Händen SN/sw
Symbolbild.

Es gibt spannendere Literatur für Pianistenpaare, die sich ein Klavier teilen oder an zwei Klavieren gegenübersitzen. Am Mittwoch im Mozarteum hatten Dennis Russell Davis und Maki Namekawa die Herausforderung angenommen, einen Themenabend zu gestalten, der aus Klavierbearbeitungen symphonischer Werke bestand. Religiös inspirierte Musik, fernab von glitzerndem Virtuosen-Pingpong. Aber es herrscht ja noch die Ouvertüre spirituelle bei den Festspielen.

Das Programm hatte seinen tieferen Sinn. Im Internet kursiert ein Video, auf dem man das greise Ehepaar György und Márta Kurtág in berührender Innigkeit und lebenslanger Vertrautheit Musik von Bach spielen hört, vierhändig. Auch die Japanerin Maki Namekawa und Dennis Russell Davis sind privat verbunden, das kann solchen Aufgaben zuträglich sein. Wie die Kurtágs saßen sie am Klavier und spielten drei Beispiele aus den ehrfürchtigen Bach-Bearbeitungen des ungarischen Komponisten, luzide Anverwandlungen mit Anklängen einer unbestimmten Moderne eher als pure Umschichtungen für zwanzig Finger. Eine Andachtsstunde.

Weder Igor Strawinsky noch Arthur Honegger waren sonderlich religiös, aber die "Psalmensymphonie" des russischen Pioniers und auch die "Symphonie liturgique" des Schweizers haben effektvollen sakralen Charakter. Das Tolle daran: Beide Werke hat Dmitri Schostakowitsch für vier Hände bearbeitet, zu Studienzwecken und in Verehrung. Strawinskys "eingedünnte" Psalmensymphonie erklang sogar als Uraufführung. Auch die Honegger-Bearbeitung ist er 2005 wieder aufgetaucht. Kontemplative choralartige Fortschreitungen, düstere Klangfarben, nur selten aufblitzende Lebensfreude: Das Pianistenpaar war musikgewordene Disziplin.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2018 um 09:27 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/pianistische-andachtsstunde-zu-vier-haenden-1217194

Schlagzeilen