Kunst

Riccardo Muti wird 75 und bereitet "Aida" mit Netrebko vor

Der italienische Dirigent Riccardo Muti feiert am heutigen Donnerstag seinen 75. Geburtstag und bereitet sich inzwischen auf die "Aida" vor, die er im Sommer 2017 bei den Salzburger Festspielen dirigieren wird.

Riccardo Muti wird 75 und bereitet "Aida" mit Netrebko vor SN/APA/EPA/JAVIER DEL REAL/HANDOUT
Riccardo Muti.

Anna Netrebko spielt die Titelrolle. Weitere Hauptrollen übernehmen die Italiener Francesco Meli und Luca Salsi, berichtete Muti im Interview mit der römischen Tageszeitung "Il Messaggero".

"Das Aida-Dirigat hat mir (der künftige Festspiel-Intendant) Markus Hinterhäuser angeboten. Die letzte Aida, die bei den Salzburger Festspielen aufgeführt wurde, reicht auf die Jahre von Herbert von Karajan zurück, die Oper wurde seitdem nicht mehr inszeniert. Dabei habe ich mit Aida in Wien 1973 mit einem großen Cast debütiert: Gywneth Jones und Placido Domingo", berichtete Muti. Die Regie der Aida bei den Salzburger Festspielen übernimmt die iranische Künstlerin Shirin Neshat.

Muti versicherte, dass er nicht gegen eine "moderne Regie" sei. Er sei gegen eine Regie, die den dramaturgischen Aspekt nicht berücksichtige und die enge Beziehung zwischen Wort und Musik nicht begreife.

Muti hob seine enge Beziehung zu den Wiener Philharmonikern hervor, die er erstmals vor 45 Jahren dirigiert hatte. "Es gibt ein Orchester, das konstant in meinem Leben präsent geblieben ist, die Wiener Philharmoniker, die ich erstmals 1971, zu Beginn meiner Karriere, dirigiert habe. Ich bin mit allen Orchestern verbunden, die ich dirigiert habe, doch die Wiener Philharmoniker sind meine ständigen Partner", so Muti.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 08:59 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/riccardo-muti-wird-75-und-bereitet-aida-mit-netrebko-vor-1212952

Schlagzeilen