Kunst

Rund 40.000 Viennale-Tickets an erstem Wochenende verkauft

Großen Andrang hat es auch dieses Jahr beim Vorverkaufsstart der Viennale gegeben. Am ersten Wochenende wurden rund 40.000 Tickets für die am Donnerstag startende 54. Ausgabe gekauft, hieß es seitens des Festivals auf APA-Nachfrage. Der leichte Rückgang von 2.000 Tickets im Vergleich zum Vorjahr liegt auch daran, dass bei dem um einen Tag verkürzten Festival 8.000 Tickets weniger aufgelegt wurden.

Rund 40.000 Viennale-Tickets an erstem Wochenende verkauft SN/APA (Neubauer)/HERBERT NEUBAUER
Viennale-Direktor Hurch bei der Programmpräsentation.

Ein Plus gab es bei den ausverkauften Vorführungen: Bei 73 von 345 Vorstellungen sind nur noch Restkarten (2015: 68 von 377) an der Abendkasse verfügbar, wobei neben dem Konzert von Patti Smith am 1. November wie gewohnt die großen Filme aus dem Gartenbaukino-Hauptabend am populärsten waren. Filme wie "Paterson", "Certain Women", "Elle", "L'Avenir" oder auch das österreichische Liebesdrama "Kater" sind jedoch auch an weiteren Terminen zu sehen, für die noch Tickets erhältlich sind. Zudem freut man sich über "schöne Überraschungen" wie die Nordkorea-Doku "The Lovers and the Despot" und den Essayfilm "66 Kinos": Hier sind jeweils beide angesetzte Vorführungen bereits ausverkauft.

www.viennale.at

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 06:11 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/rund-40-000-viennale-tickets-an-erstem-wochenende-verkauft-965515

Schlagzeilen