Kunst

San Sebastian - Richard Gere macht sich für Obdachlose stark

Es kommt selten vor, dass ein Hollywood-Star wie Richard Gere (66) darum bittet, auf ein Filmfestival eingeladen zu werden.

San Sebastian - Richard Gere macht sich für Obdachlose stark SN/APA/AFP/ANDER GILLENEA
Richard Gere in San Sebastian.

Doch der "Pretty Woman"-Darsteller wollte seinen neuen Obdachlosen-Film "Time out of Mind" unbedingt auf dem 64. Internationalen Filmfestival von San Sebastian vorstellen.

"Ich bin unheimlich stolz auf diesen Film, weil es wichtig ist, die Menschen für die Probleme der Obdachlosen zu sensibilisieren. Viele behandeln Obdachlose wie Luft. Das ist falsch. Ich möchte sie und ihre Probleme mit meinem Film sichtbar machen", erklärte Gere in San Sebastian, dessen Filmfestival nach Berlin, Cannes und Venedig zu den größten und wichtigsten Festivals der Welt gehört.

In dem bewegenden Drama verkörpert Gere einen Obdachlosen auf den Straßen New Yorks, dessen Leben von Einsamkeit und harten Schicksalsschlägen bestimmt wird. "Um den Film vorzubereiten, habe ich viel mit Obdachlosen gesprochen, ihnen zugehört und mit ihnen viel Zeit verbracht. Ihnen gehört mein größter Respekt", sagte der Hollywood-Star, der seinen Film in der nordspanischen Küstenstadt zusammen mit seiner Partnerin Alejandra Silva vorstellte. Die Spanierin ist in ihrem Heimatland Schirmherrin der Obdachlosen-Stiftung Rais Foundation, mit der auch Gere zusammenarbeitet.

Wie ernst Richard Gere seinen Einsatz für die Obdachlosen nimmt, zeigte der Hollywood-Star bereits am Freitagnachmittag. Anstatt den roten Teppich zu suchen und Interviews zu geben, zog er sich aus dem Blitzgewitter der Kameras zurück und besuchte in San Sebastian ein Obdachlosenzentrum. Über eine Stunde traf er sich mit Obdachlosen der Stadt, hörte sich ihre Probleme an und gab ihnen sogar Tipps, wie sie ihr Leben verbessern können. Begleitet wurde er von San Sebastians Bürgermeister Eneko Goia. Gere setzt sich schon seit einigen Jahren mit seiner buddhistischen Gere Foundation für Menschen auf der Straße einsetzt.

Gere unterhielt sich auch intensiv mit den freiwilligen Helfern des Zentrums. "Ich mache nur Filme. Doch diese Menschen hier machen einen wirklich wichtigen Job", versicherte der Hollywood-Star einigen Journalisten, die zufällig von der prominenten Stippvisite im Obdachlosenzentrum erfuhren. Nach seinem Besuch des Zentrums verteilte Gere an die Obdachlosen und Sozialarbeiter Eintrittskarten für "Time out of Mind", der am Samstagnachmittag auf dem Internationalen Filmfestival gezeigt wird.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 08:04 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/san-sebastian-richard-gere-macht-sich-fuer-obdachlose-stark-1034212

Schlagzeilen