Kunst

Schau zum Bauherrenpreis 2016 im Wiener Ringturm

Drei Bildungsbauten, zwei Sozialeinrichtungen und ein Firmengebäude hat die Zentralvereinigung der ArchitektInnen mit dem Bauherrenpreis 2016 ausgezeichnet. Von Mittwoch bis zum 27. Jänner 2017 sind unter dem Titel "Ausgezeichnete Lebensräume" Pläne, Fotos und Modelle der Projekte im Wiener Ringtum zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Kriterien für die seit 1967 vergebene Auszeichnung sind innovative Ansätze sowie außergewöhnliche Gestaltung und architektonische Umsetzung. Aus 100 Einreichungen durchsetzen konnten sich diesmal die "bilding" Kunst- und Architekturschule (Innsbruck), die Anton Bruckner Privatuniversität (Linz), das Schul- und Kulturzentrum Feldkirchen an der Donau (Oberösterreich), das Obdachlosen-Wohnprojekt Neunerhaus Hagenmüllergasse (Wien), das Pflegewohnhaus Ingrid-Leodolter-Haus (Wien) und das KAMP Firmengebäude im niederösterreichischen Theresienfeld.

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:18 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/schau-zum-bauherrenpreis-2016-im-wiener-ringturm-613189

Schlagzeilen