Kunst

"Schrammel.Klang.Festival" 2017 mit Molden und Resetarits

Für das "Schrammel.Klang.Festival" in Litschau von 7. bis 9. Juli 2017 stehen die ersten Programmpunkte fest. Bei der elften Ausgabe werden u.a. die Schweizer Jodlerin Nadja Räss, der Tiroler Franz Posch, Wiener Blond, Ernst Molden und Willi Resetarits am Herrensee im Waldviertel erwartet. Bis zum Jahresende werden ermäßigte Tickets angeboten.

"Schrammel.Klang.Festival" 2017 mit Molden und Resetarits SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Willi Resetarits ist in Litschau auch dabei.

Das Festival spanne einen "thematisch-musikalischen Bogen vom Hochgebirge bis zur Heimat des Schrammelklang", teilte der Veranstalter mit. Eingeladen werden Musiker aus dem gesamten Alpenraum und aus Wien. Neben Stammgästen werden dem Publikum viele neue, junge Ensembles begegnen.

Das Gelände des Festivals für Schrammelmusik, Wienerlied und verwandte Genres verfügt 2017 über insgesamt 13 Bühnen und einen Tanzboden beim Seeufer. Zudem erwartet Besucher ein "Schmankerl-Pfad" mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region und ein Weinpavillon. Seit 2007 sind alljährlich in Litschau drei Tage mit Musik, Theater, bildender Kunst, Literatur und Spezialitäten zu erleben.

INFO: 11. Schrammel.Klang.Festival, 7. bis 9. Juli 2017, Litschau, http://www.schrammelklang.at

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 07:07 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/schrammel-klang-festival-2017-mit-molden-und-resetarits-850753

Schlagzeilen