Kunst

Star-Tenor Carreras steigt bei Benefiz-Gala aus

Star-Tenor Jose Carreras steigt bei der nach ihm benannten Benefiz-Gala aus. Der MDR werde die Charity-Show für leukämiekranke Menschen am 13. Dezember zum letzten Mal mit Carreras produzieren, wie es am Freitag hieß.

Star-Tenor Carreras steigt bei Benefiz-Gala aus SN/apa (archiv/epa)
Jose Carreras war selbst an Leukämie erkrankt.

Ob es die Gala auch ohne Carreras weiterhin geben wird, sei noch nicht klar. "Jetzt sehen wir, dass wir eine wunderbare 18. Gala machen und dann sehen wir in einem Jahr weiter", sagte Kehr. Die Gründe für den Ausstieg waren zunächst unklar. Nachdem er lebensgefährlich an Leukämie erkrankt und geheilt worden war, hatte der spanische Opernsänger Jose Carreras (65) eine Stiftung gegründet, um Spenden für Forschung und Therapie zu sammeln.

Im vergangenen Jahr kamen bei der 17. Spenden-Gala in Leipzig rund 6,4 Millionen Euro zusammen. Etwa 4 Millionen Menschen verfolgten die Sendung in der ARD. Laut MDR sind seit dem Start der Gala 1995 insgesamt fast 100 Millionen Euro gespendet worden.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 25.04.2018 um 04:28 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/star-tenor-carreras-steigt-bei-benefiz-gala-aus-5972398

José Carreras spielte mit Gala Millionenspende ein

Der spanische Startenor José Carreras hat mit seiner 20. Fernsehgala knapp 3,2 Millionen Euro Spenden gesammelt. "Ich bin den Fernsehzuschauern sehr dankbar für diese Großzügigkeit", sagte der 68-Jährige nach …

Meistgelesen

    Schlagzeilen