Kunst

Tyson wird Mitglied von russischem Autorenverband

Der frühere Box-Weltmeister Mike Tyson (48) wird Mitglied des russischen Schriftstellerverbandes. "Bei der Vorstellung seiner Autobiografie in Moskau erhält er in wenigen Tagen eine Aufnahmebestätigung", kündigte Boxmanager Wladimir Chrunow am Mittwoch der Agentur Tass zufolge an. In der russischen Hauptstadt sei der Ex-Schwergewichts-Weltmeister auch Ehrengast eines Kampfes.

Tyson wird Mitglied von russischem Autorenverband SN/APA (epa)/Justin Lane
Mike Tyson, in Russland ein Poet.

Tyson ist einer der umstrittensten Sportler der vergangenen Jahrzehnte. In seinem Buch "Unbestreitbare Wahrheit" (2013) schildert er unter anderem den Kokainkonsum vor Kämpfen. In einem WM-Fight hatte er Evander Holyfield 1997 einen Teil von dessen Ohr abgebissen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 15.11.2018 um 02:12 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/tyson-wird-mitglied-von-russischem-autorenverband-3073372

Schlagzeilen