Kunst

Wald4tler Hoftheater zeigt Beziehungskomödie "Die Wahrheit"

Das Wald4tler Hoftheater bringt ab 5. Oktober die Eigenproduktion "Die Wahrheit" von Florian Zeller auf die Bühne. Die Komödie voller überraschender Wendungen dreht sich um die Frage: Wie viel Wahrheit verträgt eine Beziehung und wie viel Lüge ist erlaubt, um sie zu schützen? Das Stück mit Oliver Baier, Ildiko Babos, Sophie Prusa und Daniel Keberle ist bis 19. November in Pürbach zu sehen.

Michel hat seit einem halben Jahr eine leidenschaftliche Affäre mit Alice, der Frau seines besten Freundes Paul. "Wenn die Leute von heute auf morgen aufhören würden, sich zu belügen, gäbe es kein einziges Paar mehr auf Erden", lautet sein Credo. Inständig bittet er Alice, die Affäre vor ihrem Mann geheim zu halten. Eigentlich scheint alles bestens zu laufen, dennoch bekommt er immer mehr den Eindruck, dass das Glück im Spiel von Lüge und Wahrheit nicht nur auf seiner Seite steht.

Regie führt Hakon Hirzenberger, für die Musik zeichnet Intendant Moritz Hierländer verantwortlich. Hierländer hat 2015 nach dem Tod seines Vaters Harald Gugenberger, der das Wald4tler Hoftheater gründete, die Leitung der Spielstätte übernommen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 06:06 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/wald4tler-hoftheater-zeigt-beziehungskomoedie-die-wahrheit-1034365

Schlagzeilen