Kunst

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten

Eine Schau über "Sex in Wien" zielt wohl auch auf Besuchermaximierung im Wien Museum, ist aber erst ab 18 zugänglich. Auch merkwürdig.

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten SN/wien museum
Anschlagtrafel aus dem Esterhazy-Band, 1917.

Peepshow ist es keine, solche Erwartungen werden nicht befriedigt. Also: Es gehe um eine "wissenschaftliche Aufarbeitung eines der zentralen Themen unseres Lebens", sagt Matti Bunzl, und der ist immerhin Direktor des Wien Museums. Und Kulturanthropologe. Als solcher hat sich Bunzl forschend mit der Geschichte der Homosexualität in Wien auseinandergesetzt. Und da ein Direktor durchaus auch ein Geschäftsmann sein sollte, weiß er um den Spruch "Sex sells". Das Wien Museum darf also hoffen, dass sich die Ausstellung "Sex in Wien" als Einnahmequelle erweist.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.11.2018 um 09:17 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/was-sie-schon-immer-ueber-sex-wissen-wollten-1064170