Kunst

Werke von Penone und Jenny Holzer für Louvre Abu Dhabi

Der italienische Bildhauer Giuseppe Penone und die US-amerikanische Konzeptkünstlerin Jenny Holzer fertigen Werke für den Louvre Abu Dhabi an. Die von Stararchitekt Jean Nouvel entworfene Dependance des Pariser Louvre soll 2017 eröffnet werden.

Werke von Penone und Jenny Holzer für Louvre Abu Dhabi SN/APA (AFP)/KARIM SAHIB
Louvre Abu Dhabi soll 2017 eröffnen.

Die beiden weltberühmten Künstler hätten Skulpturen und Installationen entwickelt, die Nouvels "Museumsstadt" reflektierten und in Harmonie mit dem einzigartigen Gebäude stünden, hieß es in einer Mitteilung am Sonntag. Aufträge an weitere Künstler seien geplant.

Der vielfach ausgezeichnete Italiener Penone (69) ist ein Vertreter der Arte Povera. Er nahm mehrmals an der Documenta in Kassel teil, zuletzt 2012 mit einer neun Meter hohen Bronzeskulptur in Form eines blattlosen Baums. Jenny Holzer (66) arbeitet vorwiegend im öffentlichen Raum. Ihre leuchtenden LED-Textbänder waren schon an vielen Orten zu sehen.

Das Museum in Abu Dhabi hätte bereits 2013 starten sollen, doch aufgrund wirtschaftlicher und politischer Probleme wurde die Eröffnung mehrmals verschoben. Das Projekt geht auf das Jahr 2007 zurück. Die Sammlung des künftigen 24 000 Quadratmeter großen Museums auf der Insel Saadiyat wird mit Hilfe französischer Experten aufgebaut.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 17.11.2018 um 12:13 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/werke-von-penone-und-jenny-holzer-fuer-louvre-abu-dhabi-889426

Schlagzeilen