Kunst

Wien Modern weist in eine neue Richtung

Eines der weltweit größten Festivals für zeitgenössische Musik widmet sich "Letzten Fragen". .

"Wo zum Teufel sind wir hier überhaupt?" Diese Frage hievt der neue künstlerische Leiter von Wien Modern, Bernhard Günther, auf ein philosophisches Niveau. Denn für Österreichs größtes Festival zeitgenössischer Musik, das er heuer erstmals verantwortet, stellt er klassische Fragen voran: "Woher kommen wir? Wohin gehen wir?"

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 11:05 auf https://www.sn.at/kultur/kunst/wien-modern-weist-in-eine-neue-richtung-1089010