Jelinek sieht wenig Fortschritte in Gleichberechtigung

Jelinek sieht wenig Fortschritte in Gleichberechtigung

Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek sieht trotz "Me-Too"-Bewegung und Frauenquoten wenig Fortschritte in Sachen Gleichberechtigung. "Der Mann ist weiterhin der 'Besitzer', der von der Arbeit der Frau …

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.