Literatur

114 Titel für Österreichischen Buchpreis eingereicht

Zum vierten Mal werden heuer im Rahmen der "Buch Wien" (6. bis 10. November) der Österreichische Buchpreis sowie der Debütpreis verliehen. Wie der Hauptverband des österreichischen Buchhandels (HVB) am Dienstag mitteilte, reichten 60 Verlage 114 Titel für den Hauptpreis ein, für den Debütpreis haben sich 23 Verlage mit 26 Erstlingstiteln beworben.

Viele Einreichungen - Eine(r) wird gewinnen SN/APA (Archiv/dpa)/Jens Kalaene
Viele Einreichungen - Eine(r) wird gewinnen

Dabei stammen 39 Verlage aus Österreich, 28 aus Deutschland und einer aus Liechtenstein. Der mit insgesamt 45.000 Euro dotierte Preis wird vom Bundeskanzleramt, dem Hauptverband und der Arbeiterkammer Wien vergeben.

Die zehn Titel umfassende Longlist sowie die drei für den Debütpreis nominierten Titel werden am 4. September veröffentlicht. Aus den Titeln der Longlist wählen Juroren eine fünf Titel umfassende Shortlist, die am 8. Oktober verkündet wird. Die Preisträger werden am 4. November bekannt gegeben.

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.09.2020 um 11:12 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/114-titel-fuer-oesterreichischen-buchpreis-eingereicht-70930366

Kommentare

Schlagzeilen