Literatur

Auf Ibiza ist ein Fisch gestohlen worden

Buch: Martin Suter, „Allmen und der Koi, 215 Seiten, Diogenes, Zürich 2019. SN/diogenes
Buch: Martin Suter, „Allmen und der Koi, 215 Seiten, Diogenes, Zürich 2019.

Als Vorspeisen gab es einmal eine gegrillte Feige, in die Olivenöl injiziert worden ist, ein anderes Mal waren es gedünstete Artischockenböden mit sanft gebratener Blutwurst, fein geschnittenen Zwiebeln, gerösteten Pinienkernen und dazu eine Feigenvinaigrette, angereichert mit Fischsud, holzgetäfeltem Rotweinessig und Mandelöl. Solche Rezeptideen gehören zu den apartesten Details im heute, Mittwoch erscheinenden "Allmen"-Buch von Martin Suter. Der schickt diesmals seinen verarmten Schweizer Dandy zur Recherche auf Ibiza.

Mit dem FPÖ-Video hat das alles nichts zu tun - außer ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 07:12 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/auf-ibiza-ist-ein-fisch-gestohlen-worden-76697263