Literatur

Autor Mansour mit Theodor-Lessing-Preis ausgezeichnet

Der deutsch-israelische Psychologe und Autor Ahmad Mansour ist für seinen Beitrag zur Versöhnung und Verständigung mit dem Staat Israel mit dem Theodor-Lessing-Preis 2019 ausgezeichnet worden. Der 43 Jahre alte Islam-Experte sei ein Brückenbauer, der sich auch an die junge Generation wende und für eine Demokratisierung des Islam einsetze.

Dies teilte die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) Hannover am Montag mit. Die undotierte Auszeichnung ist nach dem aus Hannover stammenden jüdischen Philosophen und Publizisten Theodor Lessing (1872-1933) benannt. Der Preis wird seit 2004 für aufklärerisches Denken und Handeln verliehen und wurde zum achten Mal vergeben. Bisherige Preisträger waren unter anderem die Schauspielerin Iris Berben und der Liedermacher Wolf Biermann.

Quelle: Apa/Dpa

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 12.07.2020 um 07:23 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/autor-mansour-mit-theodor-lessing-preis-ausgezeichnet-75984811

Kommentare

Schlagzeilen