Literatur

Ein Hörstift begleitet Lesende

 SN/verlag müller & schindler

"BOOKii-Hörstift" wird als Innovation auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert. Der auf Faksimile-Editionen spezialisierte Verlag Müller & Schindler ermöglicht damit das interaktive Erkunden mittelalterlicher Handschriften. Wer mit dem Hörstift auf eine Stelle in einem Bild tippe, bekomme detaillierte Erläuterungen zu hören, teilt der Verlag am Mittwoch mit. An anderen Stellen gibt der Stift einen Überblick und schildert schildert die Geschichte der Handschrift - sei es auf Deutsch, Englisch, Spanisch oder Französisch. Das erste Angebot mit Hörstift ist die Faksimile-Edition des Königspsalters der Sainte-Chapelle aus dem 13. Jahrhundert aus der Pariser Bibliothèque de l'Arsenal.


Aufgerufen am 21.05.2019 um 02:39 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/ein-hoerstift-begleitet-lesende-41498248

Schlagzeilen