Literatur

Foster Wallace, Schweingruber & Haratischwili - die SN-Buchtipps der Woche

Kulturjournalist Anton Thuswaldner hat für die SN-Leser seine Buchtipps der Woche zusammengestellt.

 SN/APA (dpa/Symbolbild)/Jens Kalaen

David Foster Wallace: Der Spaß an der Sache. Alle Essays. Hg. von Ulrich Blumenbach. Übersetzt von Ulrich Blumenbach und Marcus Ingendaay. Geb., 1087 S. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2018.

David Foster Wallace, der sich im September 2008 im Alter von 46 Jahren das Leben nahm, zählt zu den wichtigsten amerikanischen Schriftstellern der Gegenwartsliteratur. Mit seinem monumentalen 1000-Seiten-Roman "Unendlicher Spaß" hat er eines der aufregendsten Bücher der jüngeren amerikanischen Literatur vorgelegt. Er war auch ein großartiger Essayist, was sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 10:50 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/foster-wallace-schweingruber-haratischwili-die-sn-buchtipps-der-woche-66887362