Literatur

"Handke hat das Erzählen gebracht"

Für Peter Handke und Salzburg gibt es eine Schlüsselfigur: Hans Widrich. Der einstige SN-Redakteur und spätere Pressechef der Salzburger Festspiele hat Peter Handke nach Salzburg gelockt und für zwei Uraufführungen gesorgt.

Sind Sie über den Nobelpreis für Peter Handke überrascht? Hans Widrich: Ja und nein. Zum einen habe ich ihn schon lange erwartet. Zum anderen ist die Kritik an seiner Verteidigung Serbiens im Balkankrieg noch nicht verstummt, während Peter Handke an seiner Position heute noch festhält.

Abseits von diesem Disput, halten Sie den Literatur-Nobelpreis für gerechtfertigt? Absolut! Denn er hat das Erzählen wieder in die Literatur gebracht. Das gilt bis hin zu jüngsten Büchern - wie "Der Bildverlust", "Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:54 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/handke-hat-das-erzaehlen-gebracht-77484100