Literatur

Hans Eichhorn - einer, der es auch sprachlich genau wissen wollte

Der Trakl-Lyrikpreisträger Hans Eichhorn ist im Alter von 64 Jahren am Attersee verstorben.

Hans Eichhorn war Fischer und Lyriker. SN/land salzburg/privat/hans eichhorn
Hans Eichhorn war Fischer und Lyriker.

Das Werk von Hans Eichhorn ist im Lauf der Jahre kontinuierlich durch eine stattliche Anzahl von Buchveröffentlichungen gewachsen. Dennoch ist er keiner, mit dessen Name man sofort einen bestimmten Titel verbindet, der als Hauptwerk von besonderer Geltung zu zählen hätte. Seit seinem ersten Gedichtband "Das Zimmer als voller Bauch" (1993) arbeitete er konsequent an Lyrik und Prosa, ohne dass er markante Setzungen getätigt hätte.

So wie er sich im Leben gab, verlief auch sein Schreiben: ohne große Sprünge, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 02:36 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/hans-eichhorn-einer-der-es-auch-sprachlich-genau-wissen-wollte-84232378