Literatur

In Rauris wird nach frühen Jahren gegriffen

Was war zuerst: Wirklichkeit oder Sprache? Raphaela Edelbauer eröffnete mit dieser Frage die Literaturtage in Rauris.

Rauris-Preisträgerin Raphaela Edelbauer.  SN/raphaelaedelbauer.com
Rauris-Preisträgerin Raphaela Edelbauer.

Irgendwann wird Raphaela Edelbauer von den Tagen in Rauris erzählen. Wie sie dort gelesen hat aus ihrem Debüt, in dem Sätze, ausgewiesen als nummerierte Instruktionen, wie dieser stehen: "Viel zu lange hat die Literatur sich in falscher Bescheidenheit an ein Erzählen geklammert, als wäre sie nichts anderes als ein seniler Märchenonkel." Irgendwann wird Edelbauer erzählen, wie sie den Rauriser Literaturpreis bekam.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 01:53 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/in-rauris-wird-nach-fruehen-jahren-gegriffen-26263927