Literatur

Köhlmeier, Jelinek und Welzer - die SN-Buchtipps

SN-Redakteur Anton Thuswaldner hat für Sie die Büchertipps der Woche zusammengestellt.

Die SN-Buchtipps der Woche. SN/apa (dpa/symbolbild)
Die SN-Buchtipps der Woche.

Michael Köhlmeier, Monika Helfer: Der Mensch ist verschieden. Dreiunddreißig Charaktere. Geb., 103 S. Haymon, Innsbruck.

Was macht einen Menschen in seinem Innersten aus? Wie lässt sich einer charakterisieren über Eigenschaften, die ihn aus der Menge der anderen herausheben? Michael Köhlmeier ("Abendland") und Monika Helfer ("Die Welt der Unordnung"), ein Schriftstellerpaar aus Vorarlberg, porträtieren in ihrem gemeinsamen Buch nicht ein einzelnes Individuum, das so einzigartig ist, dass es in all seiner Unverwechselbarkeit vor uns ersteht, sondern eine ganze Reihe von Typen, die in unserer Gesellschaft öfter vorzufinden sind. So lernen wir den Erfolgsverwöhnten ebenso kennen wie die Eingebildet-Vergessliche, die Einsame ebenso wie den Sich-Unterwerfenden. Zu diesen Stichwörtern fallen uns sofort Leute aus unserer näheren Umgebung ein. Köhlmeier und Helfer aber machen aus ihren Miniaturen etwas Besonderes, weil Anschauung und Reflexion, das Allgemeine und das Persönliche auf wunderbare Weise zusammenfinden. Ein Buch, mit dem man etwas besser durchs Leben kommt.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 27.05.2018 um 05:15 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/koehlmeier-jelinek-und-welzer-die-sn-buchtipps-23736532