Literatur

Kurt Marti überprüft die Politik anhand von Moral

Zum 100. Geburtstag des mutigen Schweizer Theologen und Schriftstellers erscheinen neue Bücher.

Kurt Marti. SN/www.picturedesk.com
Kurt Marti.

Im Jahr 1980 macht sich Kurt Marti, evangelischer Pfarrer in Bern, der sich einen Namen als Schriftsteller bereits gemacht hat, Gedanken über das Verhältnis von Politik und Moral. Mit der Weltpolitik geht er scharf ins Gericht, denn "mehr als mit Moral und Vernunft" habe sie "es heute mit der Angst zu tun". Dafür spricht die atomare Aufrüstung zur Zeit des Kalten Krieges.

Das liest sich heute so aktuell, weil wir keinen Schritt weiter sind. Das Wettrüsten steht für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.06.2021 um 02:22 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/kurt-marti-ueberprueft-die-politik-anhand-von-moral-99015298