Literatur

Lesend lässt sich die Welt umreisen

Mit den Romanen von Patrick Deville können wir viele Länder der Welt kennenlernen.

In seiner Kindheit war Patrick Deville nach einer Operation mehr als ein Jahr ans Bett gefesselt. In dieser Zeit flüchtete er in die Welt der Bücher und las zum Beispiel die Geschichte vom fliegenden Teppich, der einen Prinzen, sobald er die magische Formel Abrakadabra ruft, in ferne Länder trägt. Als Erwachsener reiste er kreuz und quer durch die Welt, getrieben von der Furcht, noch einmal nicht vom Fleck zu kommen. Davon erzählt er in seinem Buch "Taba-Taba" (2017), das Familiengeschichte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 05:01 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/lesend-laesst-sich-die-welt-umreisen-114756112