Literatur

Literatur macht aus dem Herbst einen Frühling

Live und Stream und Corona-Bedingungen: 130 Veranstaltungen im Salzburger Literaturhaus.

Im Herbst Gast im Literaturhaus Salzburg: Michael Köhlmeier SN/APA/dpa-Zentralbild/Jan Woitas
Im Herbst Gast im Literaturhaus Salzburg: Michael Köhlmeier

"Niemand hat vor, nur ein Fernsehkanal zu werden", sagt Thomas Friedmann. Leiter des Salzburger Literaturhauses am Freitag. Doch manches, das Corona bedingt aufgezwungen wurde, wird auch im Herbstprogramm beibehalten. "Ausgewählte Lesungen werden wir streamen", sagt Friedmann. Ins Haus dürfen nur maximal 70 Besucher - 49 in den Veranstaltungssaal. Allerdings gelte für Friedmann, dass "das Live-Erlebnis, die Kommunikation, die Begegnung mit der Literatur und Autorinnen und Autoren nicht ersetzbar ist".

Mit 130 Veranstaltungen schaffen alle sechs Vereine im Literaturhaus ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 01:19 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/literatur-macht-aus-dem-herbst-einen-fruehling-92690473