Literatur

Neuer Asterix: Geheim wie der Zaubertrank

Zum 60. Geburtstag des gallischen Helden erscheint im Oktober der 38. Band der Serie.

Asterix kommt im Herbst zurück. SN/apa/les editions albert rene
Asterix kommt im Herbst zurück.

Dass sich Asterix, Obelix und alle anderen im wohlbekannten gallischen Dorf so gut gehalten haben, liegt an der frischen Meeresluft, an der biologisch einwandfreien Ernährung und an der Bewegung beim Römer-Verdreschen. Freilich liegt es auch an Witz, Charme und Spitzbübischkeit, dass die Helden des Widerstands heuer im Oktober ihren 60. Geburtstag feiern. Dann wird auch ein neuer Band aus der Comicserie erscheinen. Es ist das 38. Abenteuer der erfolgreichen Serie.

Am Montag wurden erste Informationen über das neue Heft bekannt. Viel ist es nicht, was da zu sehen ist, denn die Geheimhaltung um Titel und Inhalt ist so groß, wie die um die Rezeptur des Zaubertranks von Miraculix. Der Druide ist übrigens auf der veröffentlichten Seite aus dem neuen Band bei dem Versuch zu sehen, den Jüngsten im Dorf Geschichte zu lehren. Könnte also durchaus sein, dass im neuen Abenteuer das Mittel vorkommt, das ebenfalls maßgeblich beigetragen hat, dass Asterix, Obelix und Co. sich keine Sorgen ums Älterwerden machen müssen: der Zaubertrank.

"Es ist unglaublich, welche Bedeutung diese Comicreihe heute in der Popkultur hat", sagt Zeichner Conrad. "Für das neue Abenteuer haben Jean-Yves Ferri und ich uns von dem geflügelten Wort ,unsere Vorfahren, die Gallier' inspirieren lassen. Natürlich ist nicht wirklich bekannt, wer ihre Vorfahren waren! So viel kann ich verraten: Eine sehr wichtige Person kommt in das Dorf", wird Conrad in einer Aussendung der Egmont Ehapa Media GmbH zitiert. Wer? Das wird erst am 24. Oktober bekannt.

Seit der Veröffentlichung des ersten Asterix-Hefts am 29. Oktober 1959 wurden laut Angaben des Verlags 390 Millionen Alben verkauft. Es gibt Übersetzungen in 111 Sprachen und Dialekte. Die Schöpfer der Reihe waren Albert Uderzo und René Goscinny. Seit 2013 entwerfen Didier Conrad und Jean-Yves Ferri die Abenteuer. Wer bis Oktober die Entzugserscheinungen minimieren möchte, kann eine frische Asterix-Ration im Kino holen: Am 15. März läuft "Asterix - Das Geheimnis des Zaubertranks" an.

Aufgerufen am 19.04.2019 um 04:19 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/neuer-asterix-geheim-wie-der-zaubertrank-63733072

Kommentare

Schlagzeilen