Literatur

Neuer Roman "Bad Regina" von David Schalko: Wenn der Chinese zuschlägt

Der Regisseur und Autor David Schalko entwirft in seinem neuen Roman einen alpinen Geisterort. Als Inspirationsquelle diente Bad Gastein.

Blick auf Bad Gastein SN/apa/barbara gindl
Blick auf Bad Gastein

Ein Ort ohne Zukunft, ein Ort ohne Hoffnung. Das ist Bad Regina, ein ehemals mondäner Kurort in den Alpen, wo sich einmal die große Welt ein Stelldichein gegeben hat. Als sich dann die Reichen und Schönen anderen exotischen Plätzen zuwandten, blieb eine reine Kulissenlandschaft mit verstörten Bewohnern zurück. Während sie von einer Vergangenheit träumen, in der sie einmal etwas zählten in der Welt, schreitet der Verfall zügig voran. Schlimmer: Die meisten ziehen weg, sobald ein mysteriöser Chinese, Chen, nach und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2021 um 08:40 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/neuer-roman-bad-regina-von-david-schalko-wenn-der-chinese-zuschlaegt-98308300