Literatur

Rakusa, Güntner, Pavese - Buchtipps für das Wochenende

Kulturjournalist und Literaturexperte Anton Thuswaldner hat für die SN-Leser seine Buchtipps der Woche zusammengestellt.

 SN/APA (dpa)/Jens Büttner

Ilma Rakusa: Mein Alphabet. 310 S. Droschl, Graz 2019.

Die Schriftstellerin und Übersetzerin Ilma Rakusa, geboren 1946 in der Slowakei, blickt auf ein bewegtes Leben zurück. Im Alter von fünf Jahren kam sie in die Schweiz, wo sie seither lebt. Sie ist eine ausgesprochen sprachsensible Dichterin, die Klang, Rhythmus und Zwischentöne auslotet und vorzüglich ihrer Arbeit als Kundschafterin zwischen anderen Kulturen nachgeht. So verdanken wir ihr nicht nur besondere Übersetzungen so großer Autoren wie Péter Nádas oder Anton ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 06:57 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/rakusa-guentner-pavese-buchtipps-fuer-das-wochenende-85726957