Literatur

Raphaela Edelbauers Zukunftsroman "Dave": Warte nur, wenn die Superintelligenz kommt

Einer Maschine, die alles Menschliche übertrifft, ordnet sich die Welt in Raphaela Edelbauers Roman "Dave" unter.

Raphaela Edelbauer SN/klett-cotta/victoria herbig
Raphaela Edelbauer

Raphaela Edelbauer, das lässt sich nach drei Büchern gut belegen, weist eine Neigung zu den Naturwissenschaften auf. Mit der künstlichen Intelligenz beschäftigt sie sich in ihrem neuen Roman, den sie in eine desaströse Zukunft verlegt. Die Katastrophe als Folge von Überbevölkerung und Klimawandel ist längst geschehen. Die Menschen, die übrig geblieben sind, leben unter einem Glassturz, in einem riesigen Gebäude, in dem auf mehreren Ebenen an der Verwirklichung des ultimativen Gehirns namens Dave gearbeitet wird. Ihm sollen Bewusstsein und Gefühle ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.06.2021 um 05:31 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/raphaela-edelbauers-zukunftsroman-dave-warte-nur-wenn-die-superintelligenz-kommt-100831936