Literatur

Regionale Buchhandlungen liefern Lesestoff nach Hause

Geschäfte zu? Kein Problem. Bestellen! Österreichischer Branchenverband appelliert, regionalen Handel statt Onlineriesen zu unterstützen.

Heimische Buchändler liefern Bücher nach Hause. SN/dpa-zentralbild
Heimische Buchändler liefern Bücher nach Hause.

Der Alltag hat Zwangspause. Für viele Menschen bedeutet das derzeit auch: Die Zeit, die sich sinnvoll für das Lesen von Büchern nutzen lässt, nimmt zu. Die heimischen Buchhandlungen haben deshalb eine Initiative gestartet: Obwohl die Geschäfte seit Montag für Publikumsverkehr geschlossen sind, seien sie in der Lage, Leserinnen und Leser in vollem Umfang zu bedienen, heißt es in einer Aussendung von Dienstag.

Über Web-Shops, E-Mail oder Telefon seien die Fachhandlungen auch während des Corona-Erlasses erreichbar, erläutert Benedikt Föger, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2021 um 11:26 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/regionale-buchhandlungen-liefern-lesestoff-nach-hause-84983845