Literatur

Simenon, Ley und Wirlinger: Das sind die Buchtipps der Woche

Kulturjournalist und Literaturexperte Anton Thuswaldner hat für die SN-Leserinnen und -Leser seine Buchempfehlungen für das Wochenende zusammengestellt.

Die Buchtipps der Woche. SN/apa (dpa)
Die Buchtipps der Woche.

Désirée Opela: In Limbo

Wenn Désirée Opela in ihrem ersten Roman von jungen Menschen erzählt, die ins Erwachsenenalter nicht recht reinzukommen vermögen, liefert sie, die 1988 Geborene, ein Porträt ihrer Generation. Ihre Figuren lassen sich treiben, haben wenig Antriebsenergie, etwas aus sich zu machen, treten auf der Stelle, versuchen sich im Künstlerischen in der Hoffnung, dass daraus etwas wird. Es handelt sich um Biografien von innerer Leere in einer Gesellschaft, die die Belastungen für die jungen Menschen gering ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 04:10 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/simenon-ley-und-wirlinger-das-sind-die-buchtipps-der-woche-91782643