Literatur

"Solenoid" von Mircea Cartarescu: Die Innenwelt sprengt die Außenwelt

Mit "Solenoid" legt der Rumäne Mircea Cartarescu einen sprachmächtigen Universalroman vor.

In Rumänien, gleichsam im literarischen Hinterhof Europas, ist in den letzten zwanzig Jahren ein singuläres und alle Grenzen sprengendes literarisches Werk entstanden, das inzwischen auch die Aufmerksamkeit der Schwedischen Akademie erregt. Sein Autor, Mircea Cărtărescu, 1956 in Bukarest geboren, ist Lyriker, Literaturdozent und Romancier, und er geht aufs Ganze. Er will nicht bloß Geschichten über die Welt erzählen; er hat den Ehrgeiz, dass sein Werk selbst Welt sei. Spätestens seit seine monumentale Romantrilogie "Orbitor", an der er siebzehn Jahre lang ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 06:47 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/solenoid-von-mircea-cartarescu-die-innenwelt-sprengt-die-aussenwelt-77533591