Literatur

Starkes Romandebüt der Salzburgerin Helena Adler: Was macht die Bäuerin in einer Boutique?

Aus dem Dampf des Kuhstalls erhebt sich eine neue literarische Stimme. Die Salzburgerin Helena Adler legt ein starkes Debüt vor.

Autorin Helena Adler aus Salzburg SN/jung und jung/eva trifft
Autorin Helena Adler aus Salzburg

"Wir essen schwarze Regensuppe zum Nachtmahl": Schon der erste Satz hat es in sich. Eine Bauernfamilie sitzt zum Rosenkranzbeten zusammen, die jüngste Tochter flüchtet aus der Stube und setzt den Hof in Brand. Der explosive Einstieg leitet jedoch keine Familientragödie ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 28.05.2020 um 02:29 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/starkes-romandebuet-der-salzburgerin-helena-adler-was-macht-die-baeuerin-in-einer-boutique-87509347