Literatur

Stefan-Zweig-Poetikvorlesung: Zwei Atemlose mit einem Bier durch die Nacht

Beim Bier wachsen Geschichten. So ist das nicht nur in Tschechien. Von dort aber kann es Jaroslav Rudiš mit Sicherheit berichten.

Nachtgestalten beim tiefen Denken über dem Bier.  SN/luchterhand/mahler
Nachtgestalten beim tiefen Denken über dem Bier.

"Wir werden viel mit Zügen fahren", sagt Jaroslav Rudiš zum Einstieg. Und hinter seinem Rednerpult projiziert er an die Wand eine Landkarte, eine Karte des Eisenbahnnetzes der habsburgisch regierten Länder um 1911. So eine Karte hängt auch über seinem Arbeitstisch. "Ich schaue oft auf diese Karte und denke nach, wie es wäre, in den nächsten Zug zu steigen." Denn die meisten Gleise gibt es noch. Und wenn er einsteigt, dann geht es bei Rudiš nicht einfach nur auf eine geografische ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.05.2021 um 11:48 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/stefan-zweig-poetikvorlesung-zwei-atemlose-mit-einem-bier-durch-die-nacht-103328404