Literatur

Struhar, Schmalz und Strobel: Die SN-Buchtipps der Woche

Kulturjournalist und Literaturexperte Anton Thuswaldner hat für die SN-Leserinnen und -Leser seine Buchempfehlungen für das Wochenende zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

 SN/heinz bayer

Stanislav Struhar: Farben der Gegenwart

Das Besondere am Werk von Stanislav Struhar besteht darin, dass er etwas unternimmt, was sich kaum jemand zutraut in der Gegenwartsliteratur. Er erzählt von sympathischen, freundlichen Menschen, die im Sinn haben, den anderen ehrlich und zuvorkommend zu begegnen. Sie sind frei von Falschheit und Eigennutz, kennen nicht Neid und Hass. Von ihren Abgründen erfahren wir wenig. Ihnen wurde übel mitgespielt, sie sinnen nicht auf Rache. Sie sind Singuläre des trotzigen Dennochs, sie wollen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.05.2022 um 07:33 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/struhar-schmalz-und-strobel-die-sn-buchtipps-der-woche-119309692