Literatur

Teresa Präauers neues Buch "Mädchen": G'scheit wundervoll im Kinderzimmer

Ein schmales Bändchen mit einem Blick aus großen Augen auf die Welt: Teresa Präauers neues Buch "Mädchen" ist g'scheit wundervoll.

Immer Mädchen: Teresa Präauer. SN/wks/langdon
Immer Mädchen: Teresa Präauer.

Zuerst stutzt Mann. "Mädchen"? Ob sich das ausgeht, so als alter, weißer … Geht, denn schnell wird klar: Das Mädchen, das hier gesucht wird, können eh viele sein, auch wenn es nur um das eine geht. Und außerdem beginnt alles mit einem Buben, mit dem Teresa Präauer spielt. Dann schläft sie ein auf dem Buben-Kinderzimmerboden zwischen "Star Wars"-Figuren und "Harry Potter"-Schlossruine. Das Kinderzimmer wird - im Traum womöglich - zum Ort des Aufbruchs. Es geht zurück in die Zeit des ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 05:08 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/teresa-praeauers-neues-buch-maedchen-g-scheit-wundervoll-im-kinderzimmer-119161828