Literatur

Unter Hunden werden nette Leute wild

SN-Kolumnist Manfre d Koch schrieb einen neuen Krimi.

Neuer Krimi von Manfred Koch: Alptraum in der Vorstadt. SN/gmeiner verlag
Neuer Krimi von Manfred Koch: Alptraum in der Vorstadt.

Manfred Koch verliert nie zu viele Worte. Eher neigt er zum Lakonischen, zur Verkürzung aufs Wesentliche. Und das heißt bei ihm dann nichts anderes als Deutlichkeit in der Sprache, mit der dann auch das nachhaltig Verstörende daherkommt, das man sonst ja lieber auslässt. Die Angst. Das Gruseln. Wer Kochs wöchentliche Kolumne in den "Salzburger Nachrichten" kennt, kennt das. Er feiert da heuer ein Jubiläum: Seit 35 Jahren schreibt er für die SN und seit 30 Jahren die Kolumne "Eingekocht". Nun ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 03:57 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/unter-hunden-werden-nette-leute-wild-68547358